All posts in Handen

Wie es richtig ist, fur die Ohren zu sorgen

Categories: Handen
Kommentare deaktiviert für Wie es richtig ist, fur die Ohren zu sorgen

Viele Menschen vergessen bei der personlichen Hygiene ganz uber die Ohren. Und doch brauchen die Ohren, wie auch ein beliebiger Teil des menschlichen Korpers, den standigen und vorsichtigen Abgang.Nach Meinung der Arzte der Otolaryngologen, die Mehrheit der Probleme, die mit den Ohren verbunden sind, man konnte beim richtigen Abgang ihrer vermeiden, sowie, der Horapparat nicht uberlastend.

Wie fur die Ohren zu sorgen

1. Fur die Nacht ist es empfehlenswert, die Ohrringe abzunehmen und, auf die Ohren die nahrhafte Creme aufzutragen. So Sieverhindern Sie fruher das Altern und otwissanije motschki.
2. Die Ohren zu waschen es folgt weich massaschnymi von den Bewegungen jeder Tag (es ware am Morgen und dem Abend) zu Wasser wunschenswert und der Seife, die Finger nach der Ohrenmuschel fuhrend. Nach jedem Aufwaschen wischen Sie die Ohren nassucho vom Handtuch ab. Regelmaig das Make-Up von der Person auswaschend, vergessen wir die Ohren, und wie das Ergebnis – die Teilchen der kosmetischen Mittel das Erscheinen der Aale und schirowikow herbeirufen konnen. Besonders, oft unsere uschki schwitzen, besonders unter der Mutze.
3. Bemuhen Sie sich, die Ohren ohne Notwendigkeit von den schmutzigen Handen nicht zu beruhren, um so mehr den Gehordurchgang von den langen Nageln zu betreffen, dass infizirowanije nicht zu provozieren. Da einige solche infektiosen Erkrankungen eine langwierige Behandlung fordern.
4. Niemals reinigen Sie bohren Sie im Ohr von den scharfen Gegenstanden, den wattierten Stabchen nicht, von den Streichholzern, den Haarnadeln – so ist man moglich nicht nur, das Trommelfell beschadigen, sondern auch, ins Ohr die Infektion eintragen.
5. Verzichten Sie auf das haufige Tragen der grossen Ohrringe. Die schweren Ohrringe verletzen den Blutkreislauf, breiten motschku des Ohres aus. Wenn Sie fur die Veranstaltung in den grossen Ohrringen gehen wollen, so bekleiden Sie sie nicht zu Hause, und, schon zum Bestimmungsort, drin gekommen.
6. Man muss die Ohren vom wattierten Stabchen nicht oft reinigen. Jeder Einfall im Gehordurchgang ist es sabiwanijem des Schwefels in die Tiefe und dem Entstehen der Komplikationen drohend. Sie erinnern sich, dass der Schwefel nicht der Schmutz ist, und, die schwefelhaltigen Pfropfen entfernen es muss zweimal im Jahr beim Otolaryngologen. Die Hauptfunktion des wattierten Stabchens – in sich die Feuchtigkeit einzusaugen, die ins Ohr nach der Annahme des Bades und die Dusche geriet.

Der Abgang fur durchgestochen dyrotschkami

In durchgestochen dyrotschkach hauft sich der Staub und absterbend epidermis an. Deshalb vergessen Sie nicht, ohren- dyrotschki vom wattierten Tupfer mit dem Borspiritus oder dem Wasserstoffperoxid (3 %) abzureiben. Auch ist es vor dem Anziehen prodesinfizirujte die Ohrringe und den Verschluss obligatorisch.

Die Massage der Ohrenmuscheln

Biegen Sie die Ohren vorwarts ein, an den Kopf druckend, und entlassen Sie heftig. Zerquetschen Sie motschki der Ohren von den Fingern. Solche Massage ist auerst nutzlich, aber die Bewegungen sollen weich und fliessend sein.

Wie die Ohren zu schutzen

Der laute Larm kann es ist irreversibel, dem Ohr zu schaden. Wenn in die Arbeitszeit Sie auf das hohe Niveau des Larms zusammenstoen, schutzen Sie die Ohren mit Hilfe der speziellen Blindverschlusse.Vermeiden Sie die larmenden Diskos und die Konzerte, und, die Musik selbstandig anhorend, verringern Sie die Lautstarke bis zum sicheren Niveau.
Beim Abhoren der Musik in den Kopfhorern ware es wunschenswert, die groen geschlossenen Kopfhorer, da der Unterschied zwischen ihnen und den kleinen Spunden fur die Ohren – etwa 9 Dezibel zu verwenden. Die offenen Kopfhorer schutzen vor dem standigen Grundtonlarm schwach, die zwingt, die Lautstarke zu vergrossern, aber zusammen mit der Lautstarke nimmt auch das Niveau des Larms zu.

Die Kranken- und Sauglingsfursorge des Neugeborenen auf dem Haus

Categories: Handen
Kommentare deaktiviert für Die Kranken- und Sauglingsfursorge des Neugeborenen auf dem Haus

Zur Zeit existiert patronaschnaja das System der Beobachtung des Neugeborenen. Im Laufe vom ganzen ersten Monat sollen nach Hause zu den frischgebackenen Eltern die Krankenschwester undder Amtskinderarzt kommen, um auf den Zustand des Kleinen zu folgen.

Die erste Kranken- und Sauglingsfursorge des Neugeborenen fuhren auf 1-2 Tag nach dem Auszug aus dem Entbindungsheim, zweiten – nach dem Tag nach erstem, dritten–auf 14 Tage des Lebens des Kindes, vierten (der Letzte) – durch 5-7 Tage nach drittem durch. Wenn sich dem Kind der Monat erfullt, horen die Besuche des Arztes und der Krankenschwester zum Neugeborenen auf. Im Monat sollen die Mutter mit dem Kleinen die Kinderpoliklinik besuchen.

Die Besichtigung des Kleinen

Die Krankenschwester schaut das Bauchlein des Neugeborenen, pupotschnuju die Wunde (falls notwendig bearbeitet),rodnitschok an. Eine Aufgabe der Krankenschwester zur Zeit patronaschnych der Umwege ist die medizinische Besichtigung des Kleinen, zu dessen Zeit der Zustand der Haut, schleim-, die Reflexe,den Muskeltonus, die Atmung,die Verdauung, die Aktivitat sossanija,sowie das Verhalten und das Befinden bewertet wird. Im Verfolg der Besichtigung des Kindes wird die Stromung der Schwangerschaft und der Geburt berichtet, wird wypisnoj epikris studiert.
Zu den Pflichten patronaschnoj die Schwestern auch gehort das Studium der Haushaltsbedingungen des Aufenthaltes des Kleinkindes (beachten die Ordnung und die Sauberkeit in der Wohnung, das Vorhandensein des Bettes und der Stelle fur pelenanija).
Die Krankenschwester gibt die Empfehlung den Eltern des Kindes nach der Ernahrung des Kindes, dem Abgang seiner, bildet aus, wie die tagliche Toilette des Kindes zu begehen, die aus podmywanija, der Bearbeitung und der Reinigung der Augen, nossika und der Ohren des Knirpses, sowie des Badens besteht.

Die Fachkraft sagtvor, wie es besser ist, des Kindes des Hauses und auf dem Spaziergang zu bekleiden, berat, wie das Regime des Wachens und des Traumes des Knirpses einzustellen, bildet in den Aufnahmen der streichelnden Massage und der einfachen Gymnastik aus, erzahlt, ob man den Kleinen auch als es in Windeln wickeln muss, auf Handen zu tragen.

Die Besichtigung der Mutter des Kleinen

Nach der ausfuhrlichen Besichtigung des Kleinen patronaschnaja soll die Schwester der Rayonpoliklinik milch- schelesy der futternden Mutter anschauen, die Fragen anlasslich ihrer Gesundheit, des Befindens, einer Ernahrung vorzulegen. Gibt die Empfehlung anlasslich einer ausgeglichenen Ernahrung, der Beachtung der Hygiene, des Regimes des Tages.

Alle notwendigen Prozeduren erfullt, beendet die medizinische Schwester darauf die primare Kranken- und Sauglingsfursorge der Neugeborenen. Beim zweiten Besuch wird sie prufen, inwiefern alle Empfehlungen zum Abgang des Neugeborenen richtig erfullt werden.