ObIhr Kind zur Schule fertig ist

Die Prufung, das Gesprach oder die Prufungen sind bei der Aufnahme der Kinder in die erste Klasse unzulassig. Die Ausnahme bilden nur die spezialisierten Schulen und Lyzeen. Aber doch wunscht jeder Elternteil, zu wissen, ob sein Kind zur Schule fertig ist, ob er mit den nicht scherzhaften Belastungen zurechtkommen wird, in welche Klasse— stark oder schwach geraten wird. Die Eltern des Vorschulkindes sollen drei Aspekte der Bereitschaft zur Schule des Kindes beachten.

Die physische Reife. Um die Schulbelastungen zu ertragen, soll das Kind physisch genug entwickelt sein. Die erste Kennziffer solcher Reife— das Vorhandensein der standigen Zahne. Sie soll selbst wenn 4–6 sein. Fur die Bestimmung der physischen Reife des Kindes bitten von der linken Hand uber des Kopfes, bis zum rechten Ohr zu erreichen. Bei weitem sind aller schestiletki auf so fahig, zu machen, obwohl es der Mehrheit der Kinder sieben Jahre mit der Leichtigkeit gelingt. Wenn der Kleine mit der Aufgabe, in die Schule ihm bis noch zu fruh nicht zurechtgekommen ist.

Die intellektuelle Reife. Es ist die Fahigkeit, die Aufmerksamkeit zu konzentrieren, die Beziehungen zwischen den Erscheinungen und den Ereignissen, die Moglichkeit des logischen Behaltens, die gehorige Entwicklung der kleinen Motorik und der Koordination festzustellen.

Die psychologische Reife. Hat zwei Komponenten: emotional (siehe die Prufung in der emotionalen Reife) und sozial. Die soziale Reife tritt dann, wenn das Kind versteht sich mit den Altersgenossen zu umgehen, passt sich im groen Kollektiv an, versteht richtig und erfullt die Funktionen des Schulers.

Der zukunftige Schulanfanger soll die Antworten die Fragen wissen:

  • Wie dein Familienname, den Namen und den Vatersnamen
  • Es ist wieviel dir die Jahre, wird sich im folgenden Jahr wieviel erfullen
  • Wie die Mutter und den Vater rufen
  • Von wem und wo deine Eltern arbeiten
  • Warum muss man sich in der Schule still verhalten

Das Vorschulkind soll verstehen:

  • Sich mit selbstandig irgendwelcher Sache im Laufe von 30 Minuten zu beschaftigen;
  • Nach den Bildern die Erzahlungen mehr als aus 5 komplizierten Vorschlagen zu bilden, in die die Adverbien und die Adjektive verwendet werden;
  • Etwas Gedichten auswendig zu wissen;
  • Die Substantive nach den Zahlen zu andern;
  • Von einem bis zu zehn und in der geraden und Ruckordnung zu halten;
  • Die einfachen Aufgaben auf die Addition und die Subtraktion zu entscheiden;
  • Nach den Silben zu lesen;
  • Zu verstehen zu zeichnen und, die Bilder auszumalen;
  • Zusammenzufassen, die Gruppe der Gegenstande von einem Wort zu nennen.

Das Kind auf die Schule vorbereitend, orientieren Sie nicht nur auf die intellektuelle Reife des Kleinen, von der am allerwenigsten der Probleme in der Regel entsteht. Die Schulpsychologen bemerken, dass sich am meisten die Sache mit der psychologischen und sozialen Vorbereitung komplizierter verhalt. Damit das Kind zum Studium psychologisch und sozial fertig war, ist notig es die hauslichen Kinder selbst wenn fur das Jahr vor der Schule in den Kindergarten abzusenden.

Der Autor Marina Petruk