Die Inhalation in den hauslichen Bedingungen

Die Erkaltungskrankheiten werden besonders haufig in der ossenne-Winterperiode und liefern eine Menge der Unannehmlichkeiten. Der Husten, den Schnupfen, der Kopfschmerz – sind diese Symptome jedem bekannt. Jedoch kann man den Zustand wesentlich erleichtern, die Inhalationen in den hauslichen Bedingungen machend.

Die Arten der Inhalation:

  • Die naturliche Inhalation geschieht auf der Natur: in den Bergen, im Wald oder an der Meerkuste. Sie atmen die Luft ein, die von den fur den Organismus nutzlichen Stoffen bereichert ist, die durch die Atmungswege in die Lungen geraten, sattigen das Blut und gunstig wirken auf den Organismus ein. Die naturliche Inhalation hat die allgemein kraftigende Bedeutung, wird in der Prophylaxe der Atmungserkrankungen breit verwendet.
  • Die kunstliche Inhalation vermutet die Nutzung der speziellen Vorrichtungen, mit dessen Hilfe die medikamentosen Stoffe in den Organismus des Menschen durchdringen. Solche Weise wird fisiologitschnym angenommen, er verletzt die Ganzheit der Stoffe nicht und leistet die schnelle Handlung auf den kranken Menschen. Die Gerate fur die Inhalation sind in der Anwendung bequem und lassen zu, die Inhalation in den hauslichen Bedingungen durchzufuhren, dass die Behandlung sehr vereinfacht.

Die Inhalationen in den hauslichen Bedingungen

Wenn Sie nicht dazugekommen sind, des speziellen Gerates fur die Inhalation zu erwerben, kann man die gepruften Volksmethoden ausnutzen. Die erste Variante vermutet die Nutzung anstelledes Inhalationsapparates der gewohnlichen Teekanne. Rollen Sie das Blatt Papier in Form vom Trichter zusammen, das enge Ende ziehen Sie auf nossik der Teekanne an, und durch breit atmen Sie heil- Paare ein. Als Heilmittel kann man verschiedene Graser verwenden.
  • Wenn Sie der Husten qualt, es wird fur die Inhalation in den hauslichen Bedingungen das folgende Rezept ausgezeichnet herankommen. Legen Sie in die Teekanne die Lindenfarbe, die Brennnessel, den Eukalyptus und den Salbei bis 1 Uhr des l. Eben uberfluten Sie mit dem kochenden Wasser. Gestatten Sie, 10 Minuten bestanden zu werden und atmen Sie diesen Sud im Laufe von 10-15 Minuten ein. Die Inhalation kann beim Husten mit dem schwierig abgetrennten Auswurf ein wenig anderer sein. Legen Sie in die Teekanne 3 Art. des l. Der Soda, uberfluten Sie mit ihrem heissen Wasser. Sie atmen diese Losung 10 Minuten. Die sodowyje Inhalationen ist rasschischajut den Auswurf schon und helfen ihrer Aufzucht aus den Bronchien.
  • Ein ausgezeichnetes therapeutisches Mittel bei den Erkaltungskrankheiten ist die Inhalation in den hauslichen Bedingungen unter Ausnutzung der Nadel der Kiefer, der Fichte,der Larche. Die Nadel dieser Baume enthalt fitonzidy und es ist die aktiven Stoffe biologisch, die die antiphlogistische Handlung leisten., Bevor die Nadel fur die Inhalation zu verwenden, uberfluten Sie mit ihrem kalten Wasser und gestatten Sie, die Tage bestanden zu werden. Dann fuhren Sie diese Losung bis zum Kochen hin und Sie fuhren die Prozedur durch. Die Nadelinhalation hilft beim Schnupfen, dem Husten, die chronischen Erkrankungen der Atmungswege undder Bronchien.
  • Heil- Paare einatmen es kann nicht nur durch nossik der Teekanne, sondern auch, uber dem Kochtopf gebeugt.Jedoch ist solche Weise der Durchfuhrung der Inhalation den Personen mit dem erhohten Arteriendruck des Blutes kontraindiziert. Bei der Erkrankung der Atmungswege, den Schnupfen, die Kieferhohlenentzundung kochen Sie die Pellkartoffeln ab, ziehen Sie das Wasser zusammen. Werden den Kopf uber dem Kochtopf sinken lassen und Sie atmen kartoffel- die Fahre. Fur bolschej der Effektivitat kann man vom Plaid oder dem groen wollenen Tuch bedeckt werden.
  • Anstelle der Kartoffeln konnen Sie andere Zutaten verwenden. Die Inhalation vermutet beim Schnupfen die Nutzung der abgeriebenen Zwiebel und des Knoblauchs, 1 Uhr des l. Die Mischungen auf den Liter des Wassers.
  • Fur die Behandlung des gestarteten Schnupfens oder der Kieferhohlenentzundung kann man fertig 30 % die Tinktur propolissa verwenden. Gieen Sie ins siedende Wasser die Tinktur, den Fuboden des Teeloffels auf den Fuboden des Liters des Wassers ein. Beugen sich uber dem Kochtopf, bedecken Sie den Kopf und atmen Sie uber die Fahre 10-15 Minuten Propolis nimmt die Odeme des Kehlkopfes und des Nasenrachenraums ab, verfugt uber die anasthesierende Handlung.
  • Die Inhalation in den hauslichen Bedingungen kann nicht nur dampf-, sondern auch kalt sein. Im Zimmer, wo sich der Patientin befindet, stellen Sie die Untertassen mit klein naresannym von der Hauszwiebel und dem Knoblauch auf. fitonzidy und gelten die atherischen Ole, die von dieser naturlichen Antisepsis gewahlt werden, obessaraschiwajut die Luft und auf die Schleimhaute des Nasenrachenraums und der Bronchien wohltuend.
  • Fur die kalte Inhalation in den hauslichen Bedingungen wird der Rettich ausgezeichnet herankommen. Reiben Sie eine Hackfrucht und legen Sie in die Dose. Mehrmals atmen Sie im Tag uber der Dose, die Ausatmung ein wenig aufhaltend.
  • Fur die Prophylaxe der Viruserkrankungen konnen Sie noch eine Art der Inhalation in den hauslichen Bedingungen verwenden. Stellen Sie drin, wo Sie die meiste Zeit durchfuhren, das offene Flakon mit dem Ol des Basilienkrautes oder des Eukalyptus ist wird helfen, den krankheitserregenden Mikroben und den Viren entgegenzustehen.

Die Regeln der Inhalation in den hauslichen Bedingungen:

  • Die Dauer einer beliebigen Inhalation5-10-15 Minuten mit pereoditschnostju 1-2 Male im Tag.
  • Die Inhalation beginnen Sie durch 5 Minuten nach dem Aufkochen des Wassers. Es ist kontraindiziert, uber dem siedenden Wasser zu atmen!
  • Die Kleidung soll die Atmung nicht einschranken oder, drucken
  • Der Patientin soll wird sich auf die Prozedur einstellen und, ruhig zu sein
  • Die Nahrung ubernehmen es kann nicht spater, als 1,5 Stunde vor der Durchfuhrung der Inhalation
  • Die Inhalation fordert beim Husten den Verzug der Atmung nach dem Atemzug auf 2 Sekunden
  • Die Inhalation soll beim Schnupfen ohne Anstrengung durchgefuhrt werden, Paare einatmen es ist notig durch die Nase
  • Nach der Inhalation ware es wunschenswert ruhig, 30-40 Minuten zu liegen, die Kehle nicht anzustrengen.
  • Fur jeden konkreten Fall der Inhalation soll der Arzt ernennen.
Die Inhalation in den hauslichen Bedingungen ist den Patientinnen mit der Lungen- sowohl herzlichen Mangelhaftigkeit als auch den Hypertonikern kontraindiziert. Es ist nicht empfehlenswert, die Inhalation bei der Temperatur (von oben 37,5 °) und die Nasenblutung durchzufuhren.