Erhoht gasoobrasowanije bei den Schwangeren

Der Organismus der schwangeren Frau erlebt die Umgestaltungen aller Systeme der Organe, deshalb die zukunftige Mutter stot von Angesicht zu Angesicht auf die Probleme oft zusammen, mit denen fruher unbekannt waren. Zu solchen Problemen verhalt sich und erhoht gasoobrasowanije bei der Schwangerschaft im Darm.

In der Regel, gasoobrasowanije, auf den nach der Statistik bis zu 75 % der schwangeren Frauen zusammenstoen, stellt die Gefahr nicht vor, aber ruft das Gefuhl der Ungeschicklichkeit und des Unbehagens bei der zukunftigen Mutter herbei.

Meteorism bei den Schwangeren

Meteorism stellt erhoht gasoobrasowanije, als dessen Ergebnis die Blahung des Bauches entsteht, das haufige Entstehen des Wunsches dar, die Gase, das Rulpsen, den Schluckauf, urtschanije, das Gefuhl perepolnennosti, den unangenehmen Geruch aus dem Mund auszugeben. Nicht selten wird meteorism von den Schmerzen unten des Bauches, bis zu spastisch – gas- kolika begleitet. Fur die gestarteten Falle meteorism kann zur Drohung der Unterbrechung der Schwangerschaft bringen.
Wenn Sie den Kalender der Schwangerschaft fuhren, so wissen Sie sicher, dass meistens meteorism im zweiten-dritten Trimester der Schwangerschaft entsteht, wenn matka schon in den Umfangen genug wesentlich zunimmt.

Die Grunde erhoht gasoobrasowanija bei den Schwangeren

1. Zunehmend in den Umfangen matka leistet zusammenpressend die Einwirkung den Darm und verletzt den Aufstieg der Gase und die Nahrungsmasse nach ihm.
2.Der Mangel der Verdauungsfermente, der dazu bringt, dass die groe Menge der nicht verdauten Nahrung in den dicken Darm handelt, wo sie sich den Prozessen der Garung und der Faulnis unterzieht.
3.Die Erkrankungen des Verdauungssystems (die Magenentzundung, das Magengeschwur, duodenit, die Cholezystitis, die Pankreatitis, die Steine der Gallenblase, die Leberentzundung), sowie eine falsche und nicht ausgeglichene Ernahrung.
4.Progesteron, synthetisiert wahrend der Schwangerschaft,schwacht die Muskulatur aller inneren Organe der Frau, einschlielich den Darm, was zu erhoht gasoobrasowaniju bringt. Auch verzogert progesteron peristaltiku des Darms und des Magens, und die Nahrung bleibt stehen ist langer, infolge wessen die Tendenz zum Entstehen meteorisma erscheint.
5.Die Neurosen, den Stress, die erhohte Emotionalitat (das Syndrom des gereizten Darms).
6.Der Versto des bakteriellen Bestandes des Darms (disbakterios).

Wie mit erhoht gasoobrasowanijem zu kampfen

1. Niemals essen Sie, oder auf dem Lauf stehend, um vom Essen oder der Luft zufallig nicht unterdruckt zu werden, die «die Lufttasche» im Darm, mit dem charakteristischen Schmerz schaffen wird.
2. Essen Sie ruhig, die Besorgnis und die Unruhe nicht erprobend, kann doch es zu saglatywaniju der Luft bringen.
3. Sprechen Sie wahrend des Essens nicht, essen Sie langsam, die Nahrung zerkauen Sie sorgfaltig.

4.
Deutlich teilen Sie die Lebensmittel, die man essen kann, und die meteorism herbeirufen.Die Fachkrafte empfehlen, das Nahrungstagebuch zu fuhren und, darin die Lebensmittel zu bemerken, die die Revolution im Darm herbeirufen.
5. Es ist wichtig, die ganztagige Ration auf vier-funf Aufnahme der Nahrung zu teilen. Die Portionen sollen klein, ausreichend nur fur utolenija des Hungers, und nicht perejedanija sein.

Die Diat bei erhoht gasoobrasowanii

Schlieen Sie die Lebensmittel aus, die erhoht gasoobrasowaniju beitragen: bohnen-, der Kohl, assorti aus dem feuchten Gemuse, das Eingesauertgemuse, die Marinaden, die Tomaten, der Mais, der Krummungen, den Knoblauch, die suen und Mehlplatten, die Weintraube, die Apfel (in der Kombination mit anderen Fruchte und dem Gemuse), die Rosinen, die Datteln, gasirowannyje die Getranke (der Kwass, das Mineralwasser), das Roggenbrot, den Kwass, fettig, scharennaja und die scharfe Nahrung.
Es ist empfehlenswert, ofter die Lebensmittel anzuwenden, die in der kleineren Stufe gasoobrasowaniju beitragen: das Huhn, die Truthenne, des Knackens, das geschmorte Gemuse, die Abb. Ubrigens der Reis – das einzige Kohlenhydrat, die Starke, die die Gase im Organismus nicht bildet, und im Gegenteil, adsorbiert sie.
Werden in die Ration kislomolotschnyje die Lebensmittel, solche wie den Kefir, rjaschenka, die Sauermilch, den Quark aufnehmen. In ihnen sind laktobakterii enthalten, die zur Beseitigung der Bildung der uberflussigen Gase beitragen.
Beachten Sie das richtige trinkbare Regime – trinken Sie nicht weniger 1,5 – 2 Liter des reinen Trinkwassers.

Andere Abwehrmanahmen mit erhoht gasoobrasowanijem

  • Fur den Kampf mit erhoht gasoobrasowanijem helfen langwierige Spaziergange in der frischen Luft (nicht weniger als eine Stunde) sehr.
  • Sehr gut fordert den Darm die Seefahrt, aber nur im Schwimmbad.
  • Taglich erfullen Sie die spezielle Gymnastik, die die Arbeit des Darms fordert.
  • Bei der starken Blahung wird die einfache Ubung: im Uhrzeigersinn muss man den Bauch im Laufe von zehn-funfzehn Minuten bugeln, spater werden sich auf die linke Seite umdrehen, das Bein ein wenig aufzuheben und, die Gase auszugeben.