Luftig mobil fur die Kinderstube von den Handen

Es ist die Schwalbe fortgeflogen
Fur tridewjat der Erden…
Kehre zuruck, die Schwalbe!
Auf dem Hof der April.
Kehre zuruck, die Schwalbe!
Nur nicht eine:
Wenn auch mit dir, die Schwalbe,
Es wird der Fruhling anfliegen!

(Boris Sachoder)

Damit das Kind aufwachte und sah den Himmel mit den Vogeln und ist es von den Wolken, unverbindlich, in der Strae gar zu schlafen.Luftig mobil kann man ohne die besonderen Bemuhungen die Hande machen und, unter der Decke oder uber dem Kinderbett aufhangen.

Fur die Herstellung zu benotigen, sich:
  • Die schwarze Pappe
  • Die Watte
  • Die Weien des Fadens und die Nadel
  • Der einfache Bleistift
  • Die Scheren
  • Ein Paar wetotschek des kleinen Umfanges

Der Prozess der Herstellung:

1. Reien Sie das kleine Stuckchen der Watte ab und mit Hilfe der Nadel mit dem Faden bilden Sie die Wolke.
2. Fur die Herstellung mobilja ist es vier Wolken des identischen Umfanges notig.
3. Die Wolken sind fertig, es ist hochste Zeit, fur die Herstellung der Vogel zu beginnen. Verlegen Sie die Darstellung der Schwalbe auf die dichte schwarze Pappe und schneiden Sie vier Vogel aus.
4. Um die Grundlage mobilja herzustellen, wohin werden nimmt sich die Wolken und des Vogels zusammen, verbinden Sie vom Kreuz zwei wetotschki.
So ist die leichte und einfache Sache fahig, die Rosine zumalltaglichen Leben beizutragen.Geben Sie ein wenig Zeit aus und machen Sie bezaubernd mobil fur die Kinderstube.