Schneidend entziehe bei den Kindern

Sich vom Schneidenden anzustecken ist dem Kind ganz nicht kompliziert — genug entzogen, in der Strae die Katze oder den Hund zu bugeln.Auerdem entziehe schneidend bei den Kindern leicht wird vom Menschen zum Menschen ubergeben! Deshalb stecken sich die Kinder im Kindergarten, der Schulklasse, den schopferischen Zirkel, der sportlichen Sektion u.a., sowie bei der Benutzung ein und derselbe Kopfbedeckungen, den Kammen u.a. oft an

Wie schneidend aussieht entziehe

Nach der Wochekonnen nach der Ansteckung beim Kind rosa und sudjaschtschije die Flecke auf der Haut,sich abschalend nach den Randern erscheinen.Wenn auf ihnen der Aufmerksamkeit nicht zu wenden, wird noch durch etwas Tage auf dem Kopfdie Glatze – auf dem kleinen Grundstuck das Haar wie sostrischeny in der Igel, von hier aus erscheinen und entziehe den Titel schneidend». Die Haut wird mit den Schuppen an dieser Stelle abgedeckt underrotet. Jedoch ist notig es sich zu erinnern, dass sich die Inkubationsperiode und bis zu anderthalb Monaten, dann das Kind hinziehen kann, uber die Krankheit nicht verdachtigend, wird eine Quelle der Ansteckung fur Umgebung sein.

Es ist wichtig auch, zu wissen, dass man je hoher als Temperatur der Umwelt, desto mehr ist Wahrscheinlichkeit krank zu werden–im Sommer ist die Erkrankungshaufigkeit schneidend entzogen wachst in anderthalb Male.

Wie schneidend ubergeben wird entziehe

Die Angabe ist oft entzogen es sind die Kinder krank, die die Kindergarten besuchen, die Schulen und andere Ausbildungsinstitutionen, da diese Form schnell entziehend wird durch den personlichen Kontakt ubergeben, die Sachen(das Handtuch,hat die Kleidung, die Gegenstande der personlichen Hygiene) und eine langwierige Inkubationsperiode. Es tragt zur Massenansteckung den Schneidenden eben bei ist entzogen, weil sogar die Eltern uber das Vorhandensein oft nicht verdachtigen, bei den Kindern entziehend.

Am oftesten leiden die Kinder von schneidend, entziehend, da man es sowohl vom Menschen, als auch vom Tier, von den Gegenstanden aufgreifen kann, mit denen der Patientin kontaktierte.

Die Behandlung schneidend bei den Kindern entziehend

Beim Entdecken der Erkrankung, es ist wichtig sofort, das kranke Kind von anderen Kindern, taglich zu isolieren, seine Kleidung und die Wasche zu waschen, und dann, mit der Erganzung des Essigs auszuspulen.

Am Morgen und dem Abend des Kindes baden mit dem antifungalen Shampoo, aber dabei darf man die entzundeten Grundstucke keinesfalls reiben, um noch bolscheje die Entzundung nicht herbeizurufen. Aber man darf das Kind im Bad keinesfalls baden, anders kann sich die Infektion nach dem ganzen Korper erstrecken.

Die Flecke auf der Haut zweimal im Tag entziehend schmieren mit der Salbe mit der antifungalen Handlung ein. In einigen Fallen kann der Arzt oralnyje die antifungalen Praparate (ernennen es ist die Zustellung der Medikamente zur Zeit zuganglich, aber, die Praparate ohne Bestimmung des Arztes zu verwenden es ist unzulassig).

Manchmal kann der Arzt bitten, jene Stellen zu entbloen, wo die Fleckchen erschienen sind, da in die glatte Haut der Salbe schneller durchdringen.

Die Behandlung fuhren im Laufe vom Monat durch, obwohl der Ausschlag fruher gewohnlich verlorengeht. Aber gribok kann in den Kafigen der Haut bleiben, deshalb, die Behandlung sofort unterbrechen, wie die auerlichen Merkmale der Krankheit verlorengegangen sind, es ist auerst nicht empfehlenswert.Ein Kriterium der Genesung werden drei negative Analysen auf gribok, die beim Kind im Laufe der Behandlung mit dem Intervall in zwei Wochen nehmen werden.

Die Krankheit gibt die Komplikationen tatsachlich nicht, besonders wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen ist und es ist zu Ende gebracht, aber die nochmalige Ansteckung ist moglich, deshalb unbedingt fuhren Sie die prophylaktischen Mae durch.

Die Prophylaxe bei den Kindern entziehend

  • Ofter entziehe klebtzu den Kindern mit der herabgesetzten Immunitatfest, deshalb erkennen Sie beim behandelnden Arzt, von welchen Methoden man die Immunitat des Kindes (witaminoterapija,sakaliwanijeund t.d erhohen kann).
  • Bemuhen Sie sich, dem Kind zu erklaren, was es, dworowych die Hunde und koschetschek zu bugeln nicht, besser anstelle seiner sie verboten ist–und dem Tier mehr Nutzens, und der Kleine in der Sicherheit futtern.
  • Regelmaig entseuchen Sie die Gegenstande der personlichen Hygiene, da gribkowyje die Streiteauf dem Kamm undden Scheren lange stehenbleiben konnen.
  • Unbedingt prufen Sie mehrmals im Jahr der hauslichen Tiere auf das Vorhandensein allerlei Infektionen.
  • Benachrichtigen Sie die Verwandten und die Bekannten daruber, dass beim Kind entziehe, dass sie und falls notwendig auch gepruft werden konnten die Behandlung zu gehen.