rasproschtschajtes mit dem mutterlichen Gefuhl der Schuld!

Das Gefuhl der Schuld allgegenwartig und vielgestaltig. Wenn ihm auszulassen, kann es die Beziehungen der Eltern und der Kinder Ein fur alle Mal vergiften.

Es entsteht dieses Gefuhl oft zusammen mit der Geburt des Kleinen. Die Geburt doch kommt ideal selten vor: der Kaiserschnitt, die Stammverletzung, das unzeitige erste Auflegen zur Brust — mit einem Wort, ist etwas nicht gegangen so, wie es eingeplant war, und das Gefuhl der Schuld bluht von der heftigen Farbe. Die Mutter, statt die Mutterschaft zu genieen, denkt intensiv, worin sie sich geirrt hat.

Das mutterliche Gefuhl der Schuld warmt Umgebung oft auf: die Schwiegermutter wird jenes sagen, dass sich wegen der Schwiegertochter das Kind erkaltet hat, so wird die Mutter beilaufig fallen lassen, dass man moglich ist und schneller, kroschku legen. Die riesige Verantwortung fur das Leben und die Gesundheit des kleinen Wesens, zusammenbrechend auf die junge Mutter, kann den Kraften angemessen noscheju sein, und kann eine schwierige Last, wenn zu den Bemuhungen uber das Kleinkind prissowokupit der gewissen mythischen Schuld werden. Um ihm zu entgehen, muss man sich nur gonnen, nicht ideal, und zu sein, wie in den amerikanischen Buchern schreiben, «ist es gut von der Mutter genugend. Hinter der Mutter bleibt das Recht auf den Fehler. Die Mutter soll lernen zu verzeihen, einschlielich sich.

Sie nakritschali auf das Kind

Ja, gut hier ist es ein wenig, jedoch kommen bei jeder Mutti die Momente vor, wenn es sie einfach ist nicht in den Kraften, zuruckgehalten zu werden. Beruhigen Sie sich und schauen Sie auf die Situation andererseits an. Entschuldigen sich vor dem Kind und erklaren Sie, warum haben Sie auch als gescheitert es ist wichtig, rechtzeitig zu verstehen, Abbitte zu tun. Schlielich, Sie auch der Mensch, und soll Ihr Sohn oder die Tochter () es zu verstehen.
Und, um ahnlich in der Zukunft zu vermeiden, vereinbaren mit dem Kleinen, dass Sie bis zu funf laut halten werden, bevor es zu schelten oder zu bestrafen. Wenn das Kind wissen wird, dass fur das schlechte Verhalten er die Durchsicht des Trickfilmes oder des Bonbons verlieren kann, so wird bis zu funf er Ihnen dostschitat nicht geben.

Sie sind ermudet, vom Kleinen zu spielen

In der heutigen schnell sich andernden Welt hat die Mutter nicht wenig Schaffen, selbst wenn sie einfach das Haus hutet und beschaftigt sich mit den Kindern. Was uber die arbeitende Mutter zu sagen schon! Sie konnen auch ermuden, Sie konnen andere Schaffen haben. Merken Sie sich: dem Kind ist es nicht notwendig, dass seine ganze Zeit die Spiele mit Ihnen gefullt ist. Es ist viel wichtiger, zu wissen, dass Sie die Zeit gerade fur ihn jeden Tag finden werden. Nicht so ist es wichtig, wieviel wird es – die halbe Stunde oder die etwas Stunden. Wenn Sie mit dem Kind einfach weilen konnen, auf die nebensachlichen Reizerreger nicht ablenkend – wird seiner genug damit er Ihre Aufmerksamkeit und die Liebe fuhlte.



Ihre Auslastung – die gute Weise, das Kind der richtigen Verfugung von der eigenen Zeit zu lehren, dass ihm in der Zukunft gewi nutzlich sein wird.
Wenn bei mir die schwierigen Zeiten treten, und wei ich nicht, ob in Bezug auf die Kinder richtig gehandelt hat, wiederhole ich ein kurzes Gebet: «ach du liebe Gute, gestatte mir die Krafte, allen zu machen, dass ich machen kann. Gestatte mir ach du liebe Gute die Gedulden, allen zu verlegen, dass ich nicht in den Kraften zu andern. Eben gestatte mir Gott der Weisheit, um zweites von erstem abzutrennen». Doch beschuldigen wir in Wirklichkeit meistens uns darin, wessen es einfach ist nicht in den Kraften, zu andern. Es ist wichtig, es zu verstehen und, sich zu verzeihen.
Der Autor Marina Petruk

Bei der Erziehung des Kindes den Muttern nicht immer udetsja, die notige Zahl der Zeit zu finden, damit man sanimatsja nach dem Haus, besonders wenn den Abgang des Kleinen mit der Arbeit kombinieren muss. In diesem Fall werden die gegenwartige Rettung die Dienste nachder Auslese des hauslichen Personals.