Als das Kind auf dem Spaziergang in verschiedene Jahreszeit einzunehmen

Es existiert eine Menge der Beschaftigungen, die man das Kind auf dem Spaziergang jederzeit des Jahres vergnugen kann, besonders wenn neben dem Haus die Parks und die Grunanlagen gelegen sind.Jede der Zeiten bemerkenswert auf eigene Art: der Winter – die Schneevergnugen, der Fruhling – die Bache, den Schiffen, und den Sommer – die Blumchen, die Fruchte und die Beeren, den Herbst – abfallend,und solchen schonen,vielfarbigen Blattern.

Der Spaziergang mit dem Kind im Herbst

  • In die herbstliche Jahreszeit sehr hinreissend, in den Haufen aus dem Laub zu springen und von ihr die vielfarbigen Salute zu veranstalten. Besonders gilt das Rascheln von den abfallenden Blattern auf die Psyche uspokaiwajuschtsche.
  • Einer der interessantesten Beschaftigungen in diese Jahreszeit — die Montage des Herbariums.
  • Veranstalten Sie den Spaziergang «die Zauberhafte Natur», das darin besteht, dass es nicht einfach ist, zu spazieren, und, zu beobachten und den Lauten ringsumher zu lauschen: zum Rascheln des Laubes unter den Beinen, schtschebetaniju der Vogel. Suchen Sie, Sie finden die schonen Blatter, schischetschki und wetotschki. Veranstalten Sie den Wettbewerb, wervom Laub lauter rauschen wird, wer das grote Blatt finden wird, wer das rotste Blatt usw. finden wird
  • Die besondere Popularitat benutzt das Spiel die Blatterchen.Zusammen mit dem Kleinen versammeln sich die Blatter verschiedener Baume, dabei klart sich unbedingt und es heit der Baum, von dem das Blatterchen gefallen ist.
  • Vom Spaziergang heimkehrend, kann man den Strau aus den schonen Blattern, der Fruchte des Vogelbeerbaumes, wetotschek mit schischetschkami, des Grases sammeln. Nach Hause gekommen, stellen Sie den Strau in die Vase.
  • Wenn Sie auf den Platz gehen, um interessanter diesen Weg zu machen, geben Sie dem Kind des Ratsels auf oder studieren Sie mit ihm die Gedichten uber den Herbst ein.
  • Und welches Gluck wird den Prozess der Bildung der Futterkrippe, das tagliche Futtern der Vogel, die Beobachtung der Bruder von unseren kleiner liefern. Solche Beschaftigung mit dem Kind wird nicht nur seiner Entwicklung, und und der Erziehung der Liebe zur lebendigen Natur beitragen.

Der Spaziergang mit dem Kind im Winter

  • Das riesige Vergnugen werden nicht nur die Kinder bekommen, sondern auch die Erwachsenen, von der Anhohe auf den Schlitten gefahren.
  • Wenn es die Moglichkeit gibt, auf das Wasserbecken hinzufahren, so kann man das Eis anschauen: welche bei ihm die Eigenschaften, wie er in der Sonne glanzt und nachzudenken, warum taut er immerhin nicht, wenn lutschiki es warmen.
  • Die riesige Freude an die Kinder eines beliebigen Alters liefert der Stuck des Schneeweibes. Vergessen Sie nur nicht, aus dem Haus die farbigen Knopfe, die alte Mutze oder den Schal, morkowku zu ergreifen. Und uberhaupt — aus dem Schnee kann man allen, dass der Seele sonst blenden: die Schneeturme, verschiedener Tiere, die Hauschen.
  • Das sehr lustige Spiel fur die ganze Familie im Winter. Die Regel ein — der Freund in den Freund von den Eisklumpen nicht zu werfen!Die Schneeballe werfen es kann in das Ziel, die Wettbewerbe veranstalten, wer weiter ist oder wer hoher ist.Die Regeln kann man komplizieren: zum Beispiel, nur von der linken Hand zu werfen oder es ist auf einem Bein obligatorisch, hochspringend, oder, eine Hand haltend, die ruckwarts usw. abgefuhrt ist
  • Die sehr hinreissende Beschaftigung—das Zeichnen auf dem Schnee vom farbigen Wasser. Das Wasser kann man mit Hilfe der gewohnlichen Aquarellfarbe farben, vorlaufig sie in die Plastikflasche zusammengenommen und im Deckel klein dyrotschki gemacht, damit etwas auf der Ahnlichkeit lejki erhalten wurde.
  • Lehren Sie den Kleinen, die Spuren der Tiere und der Vogel zu finden, bitten Sie es pofantasirowat, wem diese oder jene Spur gehort, erzahlen Sie und fuhren Sie vor, wie die Spuren verschiedener Tiere aussehen. Dieses Spiel kann man und zu Hause fortsetzen: die Schablonen mit den Spuren auszuschneiden und, sie auf dem weien Blatt Papier abzugeben.
  • Und wie es gut einfach ist, mit dem Kind nach der Grunanlage oder nach dem Park spazieren zu gehen, von der frischen Luft zu atmen, sich an den Vogeln zu ergotzen und, von ihren Samen oder korn- kroschkami zu futtern.

Der Spaziergang mit dem Kind im Fruhling

  • Wahrscheinlich, es wird sich die kleine Zahl der Mensch befinden, die in die entfernte Seefahrt die Schiffe im Fruhling nach den Bachen niemals starteten. Die schone Beschaftigung, die des Hauses mit dem gemeinsamen Prozess der Erledigung lodotschki oder des Schiffes anfangen wird.
  • Eine der Lieblingsbeschaftigungen eines beliebigen Kindes – nach den Lachen zu springen. Besonders hat in dieser Frage modern detkam und ihren Eltern Gluck gehabt. Jetzt gibt es demissesonnaja die Kleidung, die gerade fur diese Ziele, siewasserdicht und mit grjaseottalkiwajuschtschej von der Impragnierung vorbestimmt ist.
  • Beobachten Sie in der Strae den tauenden Schnee, die weinenden Eiszapfen, die die Nieren anschwellen. Sie steigen mit dem Kleinen in den Park oder den Wald aus, lauschen Sie dem Vogelgesang: im Fruhling wird es klangvoller und lustig.
  • Viel birgt sich Interessanter auch das Pflanzenreich in. Es werden die Nieren entlassen, vom Schnee setzt sich das erste Gras und die Fruhlingsblumen durch. Die Eindrucke uber den Spaziergang aufzusparen es werden die Fotografien helfen, die zusammen mit dem Kleinen gemacht sind.
  • Vergessen Sie nicht, dass die Ratsel, die Gedichte, die Sprichworter und die sprichwortlichen Redensarten die Fruhlingsstimmung bestmoglich ubergeben konnen, von den Besonderheiten dieser Jahreszeit erzahlen, dem Kind solche interessante und vielfaltige Welt der Natur geoffnet.

Der Spaziergang mit dem Kind im Sommer

  • Der Sommer schenkt den Kleinen die Moglichkeit, im Hof den ganzen Tag, mit den Pausen auf das Mittagessen sowohl der Tagestraum zu verbringen. Als auch die Eltern widersprechen gegen die langen Spaziergange am warmen Sommertag gewohnlich nicht – doch sind die frische Luft und die Sonne den Kindern fur die Gesundheit und die Entwicklung notwendig.
  • Bemerkenswert, wenn Sie im Hof Schaukeln, den Sandkasten und die Kinderanhohen haben. Aber sogar konnen sie dem Kleinen belastigen, wenn er auf einem und derselbe Platz tagtaglich spielt. Ein wenig Phantasien verwandt, kann man in den Spaziergang Abwechslung bringen, um die Zeit durchzufuhren ist und mit dem Nutzen lustig.
  • Die Kinder haben die seifigen Blasen sehr gern – man kann die Blasen fangen, die von der Mutter aufgeblaht sind, oder, sie ausblasen ist selbstandig.
  • Farbig sind – noch eine Unterhaltung, die von allen Kindern beliebt wird klein. Das Zeichnen der farbenreichen Bilder auf dem Asphalt nicht nur liefert die Freude an den Kleinen, sondern auch hilft, die Muskeln seiner Hande zu festigen und, die kleine Motorik zu entwickeln.
  • Man kann mit dem Kind in den botanischen Garten oder den Zoo aussteigen. Doch wird es dem Kleinen so interessant sein, live die Tiere anzuschauen, die er auf dem Bild oftmals sah.Und in den Parks und den Grunanlagen finden viel Vogel statt, die man von den Samen oder dem Brotchen futtern kann.
  • Fuhren Sie dem Kind vor, wie aus den Farben den Kranz zu flechten, den Strau zu bilden und, es wetotschkami und den Blattchen zu schmucken. Sammeln Sie einige Blumen und die Blatter nach Hause, um sie spater einzutrocknen und, aus ihnen die schonen und interessanten kleinen Arbeiten zu machen.