Das originelle Geschenk dem Mann – der Strau aus… Der Socken!

In diesem Artikel werden wir erzahlen, wie das originelle Geschenk dem Mann, dem Burschen, den Vater und sogar den Kollegen nach der Arbeit zu machen. Der Strau aus der Mannersocken – das sehr originelle, kreative und wirklich notige Geschenk, weil gerade die Socken dem Mann immer fehlen.

Wenn der Mann den geschaftlichen Stil der Kleidung bevorzugt, so werden die schwarzen, dunklen-grauen oder dunklen-blauen Socken ideal herankommen. Wenn der Mann casual bevorzugt, kann man hier mit dem Humor herankommen und, die Socken mit den amusanten Mustern, popularst – die Rhomben schenken.

Fur die Herstellung ist es notig:
  • Etwas Paare neuer Socken (naturlich neu), kann man verschiedener Farben nehmen
  • Holzern schpaschki oder des Rohrchens fur den Cocktail.
  • Die kleinen Stecknadeln
  • Die Vase und das Band – wunschgema

Der Prozess der Herstellung:

Ist es hat sich die Blume aus der Socke, ostawlos nur ergeben, die Knospe von der Stecknadel zu festigen.Nach solchem Prinzip rollen Sie alle Socken zusammen.

Wir schmucken die Blumen durch die Stiele – ist in die Mitte der Blume das Rohrchen oder schpaschku eingestellt. Den Mannerstrau kann man in die Vase stellen und, schon durch das Band schmucken.

Von allem es ismestno, dass an den Feiertagen nicht ublich ist, die gerade Straue zu schenken, deshalb zollen Sie der Tribut den Traditionen, dem Prinzip der Socken-poterjaschek folgend: der unersetzlichen Socken kommt es nicht vor: die Ersatzsocke wird in der ungeahnten Situation immer verdienen.