Die Hauptkriterien der Auswahl der Kinderschuhe

Nach den statistischen Daten, bei 98 % der Kinder von der Geburt gesund der Fusohle, und bleiben sie solche nur bei 40 % der Erwachsenen. Es ist viel Defekte in der Entwicklung der Fusohle entstehen schon vom Kinderalter infolge des Tragens der falsch ausgewahlten Schuhe.

Vor allem, die Schuhe des Kindes sollen die Beine von den mechanischen Beschadigungen behuten, das gunstige Mikroklima fur die Fusohle gewahrleisten, ihren anatomischen und physiologischen Besonderheiten antworten.

Meinen Sie, dass die Schuhe, die den Forderungen nicht entsprechend sind, die Knochen der Finger der Beine deformieren konnen, ploskostopije entwickeln oder, zu den Knorpelansatzen bringen, selbst wenn der Kleine keine Klagen uber die Unbequemlichkeit hat.

Die Hauptkriterien der Auswahl der Kinderschuhe

1. Sie erinnern sich, dass die Kinder den Schmerz nicht fuhlen, wenn in den viel zu engen Schuhen gehen. Es klart sich mit dem Vorhandensein der Fettschicht auf der Kinderfusohle, die die Schmerzempfindung von eng botinotschka abflacht. Deshalb beachten Sie das unbedingt, dass die Schuhe des Kleinen dem Umfang des Stieles antworten und ware mit optimal vom freien Raum», der der Fusohle wahrend des Gehens notwendig ist. Aber wenn es viel zu gro wird, es ist auch schlecht – die Fusohle bleibt ohne Stutze, und die Haut des Beines wird gerieben werden.

2. Betreffs der Materialien, aus denen die Kinderschuhe herstellen, so besser naturlich Ihnennicht zu finden. Zu solchen Materialien verhalten sich nicht nur die Haut, sondern auch die Stoffe — Ist es die Wolle, die Halbwolle, den Filz, den Filz sehr wichtig, die Schuhe nur aus den hochwertigen Materialien u.a. zu kaufen, die die freie Zirkulation der Luft innen und die Wasserdichtigkeit auerlich gewahrleisten.

Das Oberteilder Kinderschuhesoll aus den Materialien der hohen Qualitat, die die ausreichende Zirkulation der Luft gewahrleisten, aber dabei nicht versaumend die Feuchtigkeit hergestellt werden. Die stark schwebenden Schuhe bringen zur Uberhitzung und poteniju die Beine, was in der kalten Periode gefahrlich ist. Von der Wasserdichtigkeit, wie mindestens, die Kinderschuhe und die Stiefel verfugen sollen. Es ist jedoch gut, wenn auch die Sommersandalen oder die Schuhe das Wasser nicht versaumen, es wird promokanije der Beine ausschlieen, wenn das Kind Regen abbekommen wird.

3.Ungeachtet skrytost supinatora, ist seine Rolle in der richtigen Verteilung der Belastung im Fu beim Gehen sehr wichtig. Auch gewahrleistet er, die normale Bildung des Bogens des Fues, ploskostopije verhindernd. Die Eltern sollen sich sich – zur Regel machen, die Kinderschuhe ohne supinatora nicht zu kaufen.

4. Wahlen Sie die Schuhe mit der leichten Sohle, die, dass die Fusohle ohne Bemuhungen von der Ferse auf die Socke den Platz wechseln konnte gut gebogen wird. Auch soll die Sohle gleitend nicht sein.

5. Der Hintergrund soll genug fest, fest sein, die Ferse festhalten und, sie von wyworatschiwanija zur Seite schutzen. Anders werden die Schuhe vom Stiel standig sinken. Um die Qualitat des Heckendes der Schuhe zu prufen, muss man den Hintergrund zwischen gro und anderen Fingern der Hand zudrucken und, versuchen, zu biegen. Wenn es ohne besondere Werk, best gelingt, dieses Paar nicht zu kaufen.

6.Der Bau des Kinderfues, unterscheidet sich von erwachsen und fur die Kinderfinger ist der Raum, das heit die breite Socke sehr wichtig. Wenn die Socke eng wird (dass man in den modischen Schuhen fur die Kinder oft beobachten kann) es geschieht der Versto des Blutkreislaufs und die Belastung wird nicht nach dem ganzen Fu verteilt. Die Betonung soll auf den ideal ebenen inneren Rand der Schuhe gemacht sein. Von diesem Moment hangt die naturliche Lage des Daumens ab und entsprechend ist er an andere Finger nicht gedruckt.

7.Die Kinderschuhe wahlend, erinnern Sie sich, die Entfernung von den Spitzen der Finger bis zur Socke soll nicht weniger als 15 mm bilden. Diese zusatzlichen Millimeter lassen zu, die Erweiterung der Fusohle wahrend des Gehens (5 mm), die Groe der Fusohle (7 mm), sowie zu berucksichtigen, dass die Socke jeder botinotschka neben 3 mm der Lange ergreift.

8.Die Mehrheit der Schuhe wird mit dem Oberteil auf liputschkach jetzt ausgegeben. Ungeachtet ihrer guten Eigenschaften, es wird richtiger sein, fur das Kind die Schuhe auf den Schnuren oder den Verschlussen zu wahlen. Gerade gewahrleisten sie das gute Anliegen der Schuhe zum Bein des Kindes.

9.Fur die richtige Versorgung des kleinen Gefalles zwischen der Ferse und der Socke des Beines, es ist sehr wichtig, damit bei den Kinderschuhen klein kablutschok war, daneben siehe 0,5 – 1

10.Beim Kauf der Kinderschuhe ist es sehr wichtig auch, ihr Gewicht zu beachten. Die leichten Schuhe dem Kleinen das komfortabele Tragen zu gewahrleisten, von seinem schweren Stiel werden schnell ermuden.

Bei jedem Menschen hat die Fusohle die individuelle Form. Sie kann breit oder eng, mit den langen oder kurzen Fingern sein, vom hohen oder niedrigen Aufstieg u.a. Bei dem Kind andern sich dieser Kennziffern im Laufe der Groe. Weil die Kinderschuhe ohne primerki niemals kaufen Sie, wahlen Sie jedes Paar in der sorgfaltigen Weise aus, sich nicht beeilend. Wenn auch der Kleine in obnowke etwas Minuten geht, wird sich setzen, poprygajet. Fragen Sie bei ihm aus, ob ihm bequem ist, schauen Sie an, ob sich seine Gangart geandert hat.